Therapeutische Massage

ph_massage_therapy

Therapeutische Massage beinhaltet eine oder mehrere Methoden, ganz nach Ihrem Bedarf. Es fördert die tiefe Muskelentspannung, reduziert Stress und verbessert Ihr Wohlbefinden.

Wirkung bei folgenden Symptomen :

  • Kontrakturen, Rückenschmerzen, Ischias, Nackenverspannung
  • Muskelverspannung, Krämpfe
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Stress, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Nervosität, emotionalen Schock
  • Banal Verstauchung (Distorsion)*

*Man unterscheidet zwischen leichten Verstauchungen (kein Riss der Bänder) und der schweren Art von Verstauchungen (gerissene Bänder).

Dia Diagnose einer Verstauchung erfolgt hauptsächlich durch eine klinische Untersuchung.

Verschiedene Massagetechniken :

  • Empirische Massage Royam® und Trigger Punkt
  • Klassische schwedische Massage
  • Breuss Massage

Technische Erklärungen :

Empirische Massage Royam® und Trigger Punkt

Die tiefe Gewebemassage ist eine Massagetechnik, die sich grundlegend auf tieferen Schichten des Muskelgewebes konzentriert. Sie schliesst einige langsame Bewegungen ein, aber im Allgemeinen ist der Druck intensiver, da die Behandlung darauf abzielt, die chronischen Verspannungen im Körper zu lösen. Gewöhnlich benutzen die Therapeuten bei dieser Art von Massage Ihre Daumen, Finger und sogar die Ellbogen um den erforderlichen Druck zu erreichen.

Myofaszialer Triggerpunkte

Diese sind lokal begrenzte  Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können.
Rund 80 bis 90 % der Schmerzsyndrome sollen auf derartige Muskulaturverhärtungen zurückzuführen sein.

Das verspannte Muskelbündel löst oft Schmerzen an einer ganz anderen Stelle aus

Viele Menschen leiden unter Schmerzen, deren Ausgangspunkt nicht einfach zu finden ist. Das äußert sich oft durch ein Ziehen im Bein, einen steifen Rücken, Schmerzen im Knie oder Tennisellenbogen. Ursachen sind Fehl- oder Überbelastung, zu wenig Bewegung oder Verletzungen etwa beim Sport. Ein häufiger Grund ist auch Emotionaler Stress.

Häufig betroffene Muskeln sind auch der Obergrätenmuskel am Oberarm oder der Schulterblattheber, der Trapezius-Muskel. Dieser ist der häufigste Verursacher von Kopfschmerzen.

Dann geht es daran, den Triggerpunkt aufzulösen. Dafür übt der Therapeut mit dem Daumen dosierten Druck auf die verhärtete Stelle aus, er muss den Triggerpunkt möglichst millimetergenau treffen, damit die Therapie wirkt.

So fliesst wieder frisches Blut in diesen Muskelstrang, ebenso Nährstoffe und Sauerstoff. Das Ziel ist, den Triggerpunkt nach einigen Stunden aufzulösen.

Klassische Schwedische Massage

Die schwedische Massage ist eine klassische Massagemethode und bewirkt mit ihrer Kombination ausstreichenden und kreisenden Bewegungen sowie Knetgriffen eine Lockerung der Tiefenmuskulatur.

Die BREUSS-Massage oder „Bandscheibenmassage“

Die BREUSS-Massage ist eine feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen kann.

Die angebotenen Therapie sind Präventivmassnahmen und Hilfsmittel für Ihre Gesundheit. Sie können in keinem Fall eine ärztliche Behandlung ersetzen.